Stärkende Gedanken

Komme, geheimnisvoller Atem,
leiser zärtlicher Wind.
Hauche uns an, damit wir leben,
ohne dich sind wir tot.

Komme, Erfinder neuer Sprachen,
gieß dich aus über uns.
Rede in uns mit neuen Zungen,
komm, begeistere uns.

Komme, du Hoffnung aller Armen,
schaff den Wehrlosen Recht.
Dass die Gebeugten sich erheben,
dass sich Völker befrein.

Komme, du Taube übers Wasser,
bring den Ölzweig herbei.
Bring uns das Zeichen für den Frieden,
den die Erde ersehnt!

Komme, vom Vater und vom Sohne,
komm, du schaffende Kraft.
Mache uns neu und unsre Erde
hat ein neues Gesicht.

Lothar Zenetti