Familien/Kinderkirche virtuell und real

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

viele von Euch haben die erste Woche in der  Grundschule seit dem Lockdown hinter sich. Ihr habt Euch sicher über das Wiedersehen gefreut. Am nächsten Donnerstag möchten wir den Erstkommunionkurs wieder auf unserem Pfarrgrundstück in kleinen Gruppen um 16 und 17 Uhr beginnen.

In den Kirchen liegen Bastelbögen zum Mitnehmen bereit: Wir sammeln in der Fastenzeit für MISEREOR für Kinder und Familien, die in Armut leben. Angela hatte die Idee, Euch alle anzusprechen, ob Ihr etwas basteln und dann zugunsten der Fastenaktion verkaufen könnt. Ich füge Angelas Schreiben bei.

Am Sonntag findet eine virtuelle Kinderkirche statt. Ein neues Video "Christsein bei uns" wird auf unserer Homepage sein. Gestaltet einen kleinen Gottesdienst zu Hause, wenn Ihr nicht zur Kirche kommt:

Weinert 2Fastensontag Verklarung

Stellt eine Kerze in die Mitte. Was bedeutet Licht für uns? In der vergangenen Woche hatten wir beides: helle und trübe Tage. Was bewirkt das Licht? Wir lesen im Markusevangelium, Kapitel 9, 2-10. Ich füge ein Bild von Egino Weinert an. Die drei Jünger erleben einen Lichtblick. Für einen Augenblick erfahren sie, wer Jesus ist. Alles wird klar und hell. Petrus wünscht sich: So schön soll es immer sein! Aber das geht nicht. Wir fallen wieder zurück in den grauen Alltag. Was waren für Euch in der letzten Zeit solche Lichtblicke? In ihnen leuchtet Gott auf.

Ihr könnt den Satz weiterführen: Jesus, du bist für mich... In den Fürbitten könnt Ihr den Menschen Lichtblicke wünschen, von denen Ihr wisst, dass sie diese brauchen.

"Du bist das Licht der Welt" - vielleicht kennt Ihr das Lied und könnt es (mit-)singen:

Herzliche Grüße,

Euer/Ihr Pfarrer Michael Höhle

 

Liebe Familien,

am Sonntag, dem 28. Februar, findet um 10.30 Uhr eine digitale Kinderkirche statt.

Zoom-Meeting beitreten
https://us04web.zoom.us/j/74151261357?pwd=R1NUY001eTFocGIvOUVrbnpEUXZUUT09

Meeting-ID: 741 5126 1357
Kenncode: 7J8esm

Für die virtuelle Kinderkirche müsst Ihr Euch die (kostenfreie) App Zoom auf Euren Rechner oder Euer Smartphone zu laden und Euch bei uns (Stefanie Naskret - ) zu melden.

Wir schicken Euch dann rechtzeitig vor der Kinderkirche den Link zu, mit dem Ihr Zugang zur Videokonferenz bekommt.

So können wir fast wie gewohnt miteinander feiern und in Kontakt treten.

In Vorfreude,

Euer Kinderkirchenteam