Familien/Kinderkirche virtuell und real

Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern,

wir beginnen den Advent. Das ist eine besondere Zeit, die ihre eigenen Rituale hat, damit unsere Sehnsucht nach Gott eine Stimme bekommt. Ich vermute, dass Ihr schon einen Adventskranz in Eurer Wohnung habt. Nehmt Euch die Zeit, bewusst die erste Kerze anzuzünden und Gott zu bitten, dass er bei Euch und in Eurer Familie ankommt. Gerade in dieser schwierigen Zeit brauchen wir und alle Menschen seine Nähe.

Am 1. Adventssonntag beginnt die Herbergssuche, bei der eine Figur der hl. Maria durch unsere Gemeinde wandert - nun sind alle Tage vergeben.

Eine Frage an die Kinder ab 3. Klasse: Wer hat Lust, beim Krippenspiel in Hl. Familie am 24. Dezember um 15 Uhr mitzumachen? Es wird diesmal im Hof sein. Wir brauchen nicht viele Spieler, die Texte werden von Erwachsenen gelesen. Für St. Augustinus wurden die Kinder schon gefunden.

Herzliche Grüße,

Eurer Pfarrer Michael Höhle

 

Liebe Familien,

an allen Adventssonntagen soll es eine Kinderkirche geben: virtuell oder im Pfarrgarten hinter der Kirche Hl. Familie. Für den 1. Adventssonntag ist eine kurze Kinderkirche im Pfarrgarten um 10.30 Uhr geplant. Hoffentlich lässt es das Wetter zu. Sonst müssen wir kurzfristig auf die virtuelle Kinderkirche umstellen.

 

Für die virtuelle Kinderkirche müsst Ihr Euch die (kostenfreie) App Zoom auf Euren Rechner oder Euer Smartphone zu laden und Euch bei uns (Stefanie Naskret - ) zu melden.

Wir schicken Euch dann rechtzeitig vor der Kinderkirche den Link zu, mit dem Ihr Zugang zur Videokonferenz bekommt.

So können wir fast wie gewohnt miteinander feiern und in Kontakt treten.

In Vorfreude,

Euer Kinderkirchenteam