Familien/Kinderkirche virtuell

Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern,

die Sommerferien haben begonnen, und so schreibe ich zum letzten Mal einen Gruß zum Sonntag. Auch in den Ferien finden die Gottesdienste bei uns zu den gewohnten Zeiten statt. Nur die Vorabendmesse am Samstag entfällt ab Juli wieder. Unser neuer Pfarrbrief nennt schon die Termine, wie wir im August wieder beginnen möchten. Wir überlegen, einige Gottesdienste dann im Pfarrgarten zu halten, wo wir auch gemeinsam singen können.

Die Erstkommunionfeiern liegen hinter uns: Wir freuen uns, wenn wir Euch oft in unserer Gemeinde sehen, wenn viele von Euch Ministranten werden... Am 23. August laden wir dazu ein. Die Schulanfänger werden am 16. August gesegnet.

Die Lesungen haben an diesem Sonntag das Stichwort aufnehmen. Wenn Ihr im Sommer verreist, ist es wichtig, gut aufgenommen zu werden. Gute Gastgeber tun das. Sie wissen: Der Gast ist etwas Kostbares. Wen habt Ihr schon einmal bei Euch aufgenommen? Was brachte der Gast mit? Wenn Ihr verreist, werdet Ihr vieles in Euch aufnehmen: die Sonnenstrahlen, das Essen, neue Eindrücke, neue Menschen, Wissenswertes, Bücher, die Ihr lest.... Wir wünschen Euch, dass Ihr dafür offen seid.

Das Matthäus-Evangelium, Kapitel 10, Vers 38, spricht davon, dass wir manchmal etwas aufnehmen, was wir zunächst nicht wollen, weil es uns belastet. Aber auch dadurch wachsen wir. Und wir kommen Jesus nahe, der "sein" Kreuz auf sich genommen hat. Das Ausmalbild zeigt, wie Jesus zu den Menschen spricht: zu jungen, alten, Kindern. Frage Dich: Was möchte er mir heute sagen?

Frohe, spannende, aber vor allem entspannende Ferientage wünscht Euch/Ihnen

Eurer Pfarrer Michael Höhle

 

Liebe Familien,

nun haben die Sommerferien begonnen. Die nächste Kinderkirche findet erst wieder am Sonntag, dem 16. August, statt. Wir werden wir uns um 10.30 Uhr  in Hl. Familie zu einer (realen) Kinderkirche versammeln. Bei schönem Wetter versammeln wir uns draußen im Pfarrgarten (hinter der Kirche), bei Nässe und Kälte bleibt es bei einer virtuellen Kinderkirche. Auch im Freien müssen wir die Abstandsregeln einhalten. In der Kirche findet ab 10 Uhr eine Erstkommunionfeier statt.

Für die virtuelle Kinderkirche müsst Ihr Euch die (kostenfreie) App Zoom auf Euren Rechner oder Euer Smartphone zu laden und Euch bei uns (Stefanie Naskret - ) zu melden.

Wir schicken Euch dann rechtzeitig vor der Kinderkirche den Link zu, mit dem Ihr Zugang zur Videokonferenz bekommt.

So können wir fast wie gewohnt miteinander feiern und in Kontakt treten.

In Vorfreude,

Euer Kinderkirchenteam