Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit

Was trägt?!

Das Fragezeichen erinnert uns daran, dass wir schnell den Boden unter den Füßen verlieren können und das Tragende dann nicht mehr spürbar ist. Gerade die Nähe zu Gott, die wir in diesen Zeiten so brauchen, können wir oft nicht mehr wahrnehmen.

Aber da steht auch ein Ausrufezeichen. Je mehr sich die Krisen häufen, je unsicherer sich unsere Welt anfühlt, desto wichtiger ist es, sich auf alles Tragende zu besinnen, es auszukosten.

Gemeinsam tasten wir uns in 4 Wochen „Exerzitien im Alltag" an alles Tragende heran, wie wir es verlieren und wie wir es wiederfinden.