Unsere Gemeindefahrt ins Altmühltal

Im Herbst 2023 wollen wir wieder eine Gemeindefahrt anbieten. Die gemeinsame Reise ist eine gute Gelegenheit, den Blick zu weiten für Geschichte und Kultur, aber auch für einander. Diesmal soll es ins Altmühltal gehen, in eine herrliche bayrische Landschaft voll geschichtsträchtiger Orte.

Unser Hotel wird in Eichstätt sein, mit seiner barocken Altstadt, dem Bischofssitz und der Katholischen Universität. Eine Führung wird die uns Schönheit der Stadt erschließen.

Ein weiterer Höhepunkt wird die Kreisstadt Kelheim sein. In einer Führung werden wir hier die Spuren der Geschichte von den Kelten bis König Ludwig I. entdecken. Die weithin sichtbare Befreiungshalle ließ der König in Erinnerung an den Sieg über Napoleon bauen. Eine Schifffahrt auf der Donau bringt uns über den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg. Das Benediktinerkloster wurde durch iroschottische Mönche etwa um das Jahr 600 in der Donauschlinge gegründet – es ist eines der ältesten Klöster in Deutschland.

Wir werden auch das Benediktinerkloster Plankstetten besuchen, von seinem Konzept der regionalen Nachhaltigkeitswirtschaft erfahren, die großzügige Klosteranlage mit ihren Angeboten und die byzantinisch ausgestaltete Unterkirche bewundern.

Den Abschluss bildet ein Besuch der mittelalterlichen Altstadt von Berching.

Unsere Gemeindefahrt liegt terminlich auch für die Berufstätigen günstig: vom 30. September bis 4. Oktober. Die Kosten sind 599,00 € für die Übernachtung im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag liegt bei 76,00 €.

Wenn Sie teilnehmen möchten, nehmen Sie die Informationen aus unseren Kirchen mit, oder melden Sie sich im Pfarrbüro.