Flüchtlingshilfe

 

Deutschkurse

 

Montag und Dienstag    19.30 - 21.00Uhr   Unterrichtsraum Heilige Familie, hinter dem Pfarrsaal

 

Ja, es gibt uns immer noch. Seit Oktober 2015 unterrichten wir Flüchtlinge in deutscher Sprache und Grammatik unter dem Dach von Heilige Familie. Eigentlich war der Unterricht nur als temporäres Projekt gedacht, solange die Notunterkunft in der benachbarten Turnhalle besteht. Nach Auflösung der Notunterkunft, so dachten wir, würde der Unterricht von öffentlichen Stellen übernommen und die Schüler peu à peu ausbleiben.

Zu unserer Überraschung war das Ende 2016 nicht der Fall. Nach wie vor kommen Geflüchtete aus Syrien oder Afghanistan zu uns. Einige haben eine Ausbildung begonnen und kommen noch wegen spezieller Fragen zu Arbeitsverträgen, Schwierigkeiten mit Formularen und Behördensprache. Nach wie vor aber ist die Vermittlung der Grundkenntnisse der deutschen Sprache unsere Hauptaufgabe. Unser „Kollegium“ besteht aus einer Kerntruppe von rund acht Getreuen. Wir kommen mit der freiwilligen Arbeit zurecht, freuen uns aber immer über Neuzugänge.

Wer also Lust und Zeit hat, ist hiermit gerne eingeladen vorbeizukommen.